Inhouse-Schulung/EU Datenschutzgrundverordnung

Seit dem 25. Mai 2018 ist die neue EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in aller Munde und löst beträchtliche Turbulenzen und Ängste aus. Daher gelten nun verschärfte Regeln für den Datenschutz. Die nationalen Aufsichtsbehörden können oder müssen nach diesem Gesetz Bußgelder für bestimmte Datenschutzverstöße verhängen, die in jedem Einzelfall wirksam, verhältnismäßig und abschreckend sein müssen.

Um die DSGVO besser zu verstehen, sich daran zu halten, und sich vor Strafen zu schützen, lädt ADV e.V. Sie herzlich zu einer Inhouse-Schulung ein.

Die Schulung beinhaltet folgende Themenkomplexe:

  • Grundsätze des Datenschutzes
  • Schulung und Beratung zum Datenschutz und zur Datensicherheit, unter besonderer Berücksichtigung der Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Umsetzung der gesetzlichen Mindestanforderungen
  • Anforderungen der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung
  • Grundlagen der Datenverarbeitung, Betroffenenrechte
  • Verhalten bei Datenschutzverletzungen und Verstößen
  • Hinweise zu den technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Datensicherheit

Hinweise zur Datenschutzrichtlinie im Unternehmen

Die Schulung findet am 04. 10. 2018 von 12: 30 bis 17: 30 Uhr im Seminarraum des ADVs (Göttinger chaussee 115/ 30459- Hannover) statt.

Referent: Herr Christian Zappe, DS-Beauftragter/Abt. Mitgliedförderung

Wir freuen uns über ihre Teilnahme.

/ Schulung, Seminare