Der ADV-Nord e.V. fragt nach bei „Frieden. Welthandel. Flucht.“